SozialbeistandschaftEN

Viele Menschen in psychosozialen Krisen suchen nach einer adäquaten Unterstützung außerhalb des sozialpsychiatrischen Rahmens. In der ASL wird nicht mit dem psychiatrischen Krankheitsbegriff gearbeitet. Leitziel ist stattdessen die Förderung selbstbestimmten Lebens und Handelns, der Selbstermächtigung und der Selbsthilfekräfte bis hin zur Unabhängigkeit von psychiatrischen Hilfeangeboten. Grundlage der Unterstützung ist der Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung. Die ASL bietet eine Unterstützung, die individuell vereinbart wird. Der/die Hilfenehmende entscheidet selbst, wann, wie oft und wie lange er/sie diese Unterstützung erhalten möchte. Die ASL gewährleistet einen für Hilfenehmende transparenten und kontrollierbaren Fluss von Informationen, die ihre Person betreffen.

 

Die ASL bietet vielfältige, lebenspraktische Unterstützung, u. a.:

  • Konfliktbewältigung, Krisenbegleitung und Krisenprävention; Strategieentwicklung zur Vorsorge und Selbsthilfe bei Krisen; Auseinandersetzung mit früheren Krisen
  • Gesundheitsfragen (z.B. Therapiewünsche, Arztbesuche, Pflege); selbstbestimmter Umgang mit Psychopharmaka
  • Erhalt und Gestaltung des eigenen Wohnraums
  •  Behördenangelegenheiten; Sicherung existentieller Grundlagen (Klärung der finanziellen und rechtlichen Situation); Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuche und –erhalt
  • Aufbau und Erhalt sozialer Kontakte zur Verhinderung von Isolation; Freizeitgestaltung, Hobbys

 

Die Finanzierung der Einzelfallhilfe/Sozialbeistandschaft wird von dem/der Hilfesuchenden mit Unterstützung der ASL beim Landesamt für Soziales als überörtlichem Träger der Sozialhilfe beantragt. Grundlage ist SGB IX, § 17 (Ausführungen von Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gesellschaft für Behinderte und von Behinderung bedrohte Menschen durch das Persönliche Budget). Durch Einschränkungen bei der Umsetzung des Rechts auf ein Persönliches Budget im Saarland wird die Arbeit derzeit beeinträchtigt, mehr dazu in einem Beitrag des Saarländischen Rundfunks, zu finden auf der Video-Plattform YouTube an dieser Stelle.

Download
Den Info-Flyer "Sozialbeistandschaften" der ASL können Sie sich hier herunterladen:
FlyerSozBeist01.15.pdf
Adobe Acrobat Dokument 157.7 KB