Über Mich

Peter Weinmann, geboren 1963 in Zweibrücken, Diplom-Biologe, Heilpraktiker für Psychotherapie, mehrere Semester Theologie- und Sozialarbeitsstudium. Forschungs- und Tätigkeitsschwerpunkte in Humanbiologie, Neurobiologie, Pharmakologie, Psychologie, Sozialarbeit sowie Ethnobiologie und Religionswissenschaften.

 

Eigene Krisenbewältigungserfahrung, in diesem Zusammenhang seit 1993 Beschäftigung mit Schamanismus. Ausbildung zum schamanischen Berater bei Uta Ohligschläger (Merzig/Saar), Fortbildung in Core-Schamanismus bei Paul Uccusic (Wien), Ausbildung in transpersonaler Psychotherapie und Initiatischer Therapie bei Pieter Loomans im Rütte-Forum (Todtmoos/Südschwarzwald).

 

Mitglied des Spiritual Emergence Network (SEN) und der Foundation for Shamanic Studies (FSS), "Honorary Member" der FSS (26.03.2015).

 

In den 1990er Jahren u.a. beruflich beschäftigt im Jugendzentrum Saarbrücken-Malstatt und im Saarbrücker Drogenhilfezentrum. Aktiv in der Selbsthilfebewegung Psychiatrie-Erfahrener seit 1996, Mitglied des Bundesverbands Psychiatrie-Erfahrener (BPE), von 2001 – 2008 im Gesamtvorstand des BPE. Mitgründung und Leitung der Anlaufstelle Psychiatrie-Erfahrener im Saarland (2000 - 2006), des Saarländischen Tageszentrums Psychiatrie-Erfahrener für selbstbestimmte Alltagsgestaltung STaPE (2006 – 2008) und der Anlaufstelle für Selbstbestimmt Leben (seit 2008). Ehrenamtliche Mitarbeit im Team des Saarbrücker Café Jederman, Kommunikationszentrum für Suchtkranke und Angehörige e. V. (seit 2014).

 

Texte, Videos und weitere Informationen von und zu meiner Personen im Internet u.a. auf